Freitag, 3. Januar 2014

Zucker - Olivenöl - Peeling

Rezepte für selbstgemachte Peelings gibt es ja so einige im Internet, und auch ich habe dieses Jahr einige (genauer gesagt 24!) Portionen Zucker - Olivenöl - Peeling hergestellt und verschenkt. Wobei man sagen muss, dass das Verpacken und Beschriften eigentlich schon länger gedauert hat als die Produktion. Pro Herstellungsvorgang (für sechs Gläser mit ungefähr 200ml) habe ich folgende Zutaten verwendet.

* 1 Kilogramm Zucker (super ist auch Rohrohrzucker oder brauner Zucker, ist 
   nur etwas teurer)
* 200 Gramm grobes Salz
* ca. 350 ml natives Olivenöl
* Bübchen Babyöl, Menge nach persönlichem Geschmack und Konsistenz
* 100% ätherisches Öl zum Aromatisieren, hier wahlweise Zitronenmelisse    
   und Minze






Ich muss sagen, ich bin sehr angetan von dem Peeling. Man sollte es schon auf feuchter Haut anwenden und gut einmassieren und abspülen (am besten unter der Dusche), aber ein Eincremen danach ist nicht mehr notwendig, die Haut ist schön weich, ohne allerdings fettig oder ölig zu sein. Das schreit nach Wiederholung, wenn die persönlichen Vorräte aufgebraucht sind, denn das meiste habe ich doch verschenkt.









Das Einpacken war diesmal wirklich sehr zeitaufwendig, aber wenn man es sonst nur in Gläser macht, geht es wirklich sehr schnell und es lohnt sich :o):

Liebe Grüße
Alex

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen