Mittwoch, 18. September 2013

Nachgereicht: August - Bücher

Mit viel Verspätung jetzt noch kurz die August-Bücher. Der Nach-den-Sommerferien-Einstieg in den Schulalltag gestaltet sich zur Zeit doch recht arbeitsintensiv und schwierig, auch bei den Kindern, so dass momentan nicht wirklich viel Zeit bleibt. Habe im August mangels Lesestoff beschlossen, noch einmal auf altbewährte Bücher zurückzugreifen und die kompletten Mankell-Krimis noch einmal zu lesen :o). Man vergisst ja doch nach langer Zeit so einige Details. Auf alle Fälle hat´s Spaß gemacht, mittlerweile bin ich durch und schaue noch nach anderen Relikten aus dem Bücherregal.

  1. Sophie Hannah: Das fremde Haus
  2. Henning Mankell: Mörder ohne Gesicht
  3. Jussi Adler-Olsen: Das Washington-Dekret
  4. Henning Mankell: Hunde von Riga
  5. Henning Mankell: Die weiße Löwin
  6. Henning Mankell: Der Mann, der lächelte
  7. Henninh Mankell: Die falsche Fährte
  8. Henning Mankell: Die fünfte Frau
  9. Henning Mankell: Mittsommermord

Liebe Grüße
Alex

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen