Sonntag, 14. April 2013

Granny Square Kissen

Da ich von den gestern genähten Minitaschen noch keine Fotos machen konnte (bei dem schönen Wetter heute musste die Terrasse dran glauben), kommt jetzt hier ein Kissen, welches ich schon vor einiger Zeit gemacht habe und welches ein Geschenk für meine Eltern war. Die Hülle wurde von mir selbst aus schwarzer Baumwolle genäht, und dann wurden die Grannys (nach dem Dämpfen, Spannen, Zusammenhäkeln und wieder Spannen) von Hand auf angenäht. Das war schon ziemlich mühsam, vor allem weil man nicht überall am Rand gut dran kam, denn die Kissenhülle war ja schon fertig genäht. Und nach den Erfahrungen mit meinen ersten Kissen mit Häkel-Top musste dann auch noch jedes Quadrat einzeln mit der passenden Baumwollgarnfarbe fixiert werden, denn wenn nur der Rand festgenäht ist, neigt das Ganze sehr zum Ausleiern, und dafür steckt man einfach zu viel Arbeit hinein. Also nimmt man besser auch diese Mühsal auf sich, sonst bereut man es nach kurzer Zeit nur :o).
Hoffentlich bleibt das Wetter jetzt so, auch wenn dann noch einiges an Arbeit im Garten und auf der Terrasse wartet.

Ganz liebe Grüße
Alex


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen