Dienstag, 2. April 2013

Getunte Konservengläser

Nachdem ich vor einiger Zeit die tollen, mit den Tieren aufgemotzten Konservengläser bei luzia pimpinella gesehen hatte, wollte ich auch welche. Aber man hat ja immer andere Dinge zu tun, und Gläser waren auch erst mal nicht da. Dann habe ich bei SisSiMa wieder so tolle Gläser gesehen, und da sowieso gerade Osterferien sind, konnte ich die Schweinerei mit dem Sprühlack auch jetzt starten. Gesagt, getan. Ich habe festgestellt, dass meine Kinder noch einen riesigen Fundus an Plastiktieren besitzen, sowohl Schleich wie auch andere. Das birgt noch einiges an Potential für zukünftige Gläser-Aktionen (mein Küchenboden war nach dem Sprühen allerdings doch ein wenig schmutzig...). Geklebt habe ich die Tiere auch mit Gel-Sekundenkleber und Sprühlack habe ich in der Farbe Chrom gekauft. Mit dem Ergebnis bin ich soweit zufrieden, einige Gläser sind auch schon verschenkt, mehrere werden sicherlich noch folgen :o).






Liebe Grüße
Alex

Kommentare:

  1. Wow, in silber sehen die ja auch mal sehr cool aus. Hab ich mir zwar auch gekauft, aber noch gar nicht ausprobiert. Und da fällt mir ein, dass ich mir auch endlich mal nen Dymo kaufen will :-) :-)
    Riechen deine Gläser innen nicht nach Lack? Ich hab das leider noch nicht so hinbekommen, dass ich Lebensmittel drin aufbewahren kann.
    Glg Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      die Gläser riechen überhaupt nicht mehr nach Lack. Der Geruch direkt beim und nach dem Lackieren war ziemlich stark, aber nach dem Trocknen war alles verschwunden. Zum Glück :o).
      Die Farbe war aber nicht silber sondern chrom, das sieht in live also ziemlich nach Metall aus und glitzert nicht so sehr wie silber.
      LG Alex

      Löschen
    2. Chrom - ok. Ich muss wohl noch mal Lack kaufen gehen :-) :-)
      LG Silke

      Löschen